SDG 4 – Gebetswand

Hochwertige Bildung

Was sagt die Bibel?
So nehmt nun diese Worte zu Herzen und in eure Seele und bindet sie zum Zeichen auf eure Hand und macht sie zum Merkzeichen zwischen euren Augen und lehrt sie eure Kinder, dass du davon redest, wenn du in deinem Hause sitzt oder unterwegs bist, wenn du dich niederlegst und wenn du aufstehst. (5. Mose 11:18-19)

WofĂĽr kann ich beten?
FĂĽr alle im Schul- und Erziehungsbereich mitarbeitende Personen. Bitte Gott, ihnen Kraft, Weisheit und Ruhe zu geben.
FĂĽr diejenigen, die keinen Zugang zur benötigten Bildung haben – sei es Schulbesuch, Berufsausbildung oder ein Studium. Mögen sie Zugang dazu erhalten, um sich weiter zu entwickeln und um ein erfĂĽlltes Leben zu erfahren.
FĂĽr Eltern in extremer Armut, dass sie nicht vor die Wahl gestellt werden mĂĽssen, ihre Kinder zur Arbeit anstatt zur Schule zu schicken, damit ihre Familie ĂĽberleben kann.
Für Mädchen im Besonderen, dass ihre Bildung einen ebenso hohen Stellenwert hat wie die Bildung von Jungen.
Für dich: Möge Gott dir ein besseres Verständnis für seine Schöpfung offenbaren. Bete, dass Gott dir Weisheit schenkt.

Was kann ich tun?
Tutor: Engagiere Dich ehrenamtlich als Tutor:in fĂĽr SchĂĽler:innen und/oder GeflĂĽchtete. Denn gute Bildung unterstĂĽtzt die Zukunftsperspektiven.
Mitgestaltung: Suche nach Möglichkeiten, um dich aktiv für die lokale Schule einzusetzen beispielsweise durch Mitarbeit im Elternbeirat oder in der Schülermitverwaltung.
Kultur: Gehe ins Museum. Tipp: Am Sonntag kosten viele Münchner Museen, wie die Pinakothek der Moderne nur 1 € Eintritt.
Bildungspate: Übernimm eine Patenschaft für Kinder im globalen Süden. So erhalten sie die Möglichkeit zur Schule zu gehen.